Ein Kalender und eine Hand mit Rotstift sind zu sehen. Im Kalender ist der Eintrag "Corona Impfung" zu lesen.
Ein Kalender und eine Hand mit Rotstift sind zu sehen. Im Kalender ist der Eintrag "Corona Impfung" zu lesen.

Wie storniert man eigentlich Impftermine?

"Impfschwänzer" ist eins der in dieser Woche am häufigsten gebrauchten Worte. Dabei handelt es sich um Menschen, die ihre Impftermine nicht wahrnehmen und nicht absagen. Das führt immer häufiger dazu, dass Impfdosen weggeworfen werden müssen, die eigentlich für die Immunisierung gegen das Corona-Virus dringend benötigt werden. Seinen Impftermin absagen wollte R.SH-Hörer Herr Wolf wollte genau dieses Szenario vermeiden, doch die Stornierung des Impftermins war schwieriger als gedacht. Deshalb seine Frage:

Wie storniert man eigentlich Impftermine?

00:00
Wie storniert man eigentlich einen Impftermin?
Wie storniert man eigentlich einen Impftermin?

R.SH-Chefkorrespondent Carsten Kock hat sich der Frage angenommen und recherchiert - seine Antwort seht ihr hier.

Und für den das im Video zu schnell ging: Die Stornierung funktioniert entweder telefonisch unter 0800 – 455 655 0, wenn man dann Termin und Ort weiß.

Oder per Mail an Impftermine@sozmi.Landsh.de!