Ein Weihnachtsmarkt mit vielen Lichtern und Menschen in Kiel
Kai Kokott
Ein Weihnachtsmarkt mit vielen Lichtern und Menschen in Kiel

Weniger Weihnachtsbeleuchtung? Wo Schleswig-Holstein spart

19.08.22, Aus Kiel berichtet: Schleswig-Holstein-Reporter Fabian Pede

Energiesparen ist in diesem Herbst und Winter ziemlich weit oben auf der Prioritätenliste. So soll eine Gasknappheit, in der einzelne Firmen ohne Gas auskommen müssten, vermieden werden. Die ersten Absagen für Winter-Events wie die Kieler Eisbahn gibt es bereits. Und auch die Gemeinde Timmendorfer Strand hat jetzt mit der Ankündigung, teilweise auf Weihnachtsbeleuchtung zu verzichten, für Diskussionen gesorgt. Eine Sprecherin der Gemeinde sagte uns auf R.SH-Anfrage:

Die Gemeinde Timmendorfer Strand will im Winter Energie einsparen:

Wie teuer ist der Liter jetzt bei euch?⛽️

Posted by R.SH on Wednesday, August 31, 2022

Das polarisiert natürlich. Unter den R.SH-Facebook-Usern sorgt das Thema für einige Diskussionen, wo jeder einzelne mit dem Energiesparen anfangen soll. Reichen einfach nur effektive Leuchtmittel? Sollte man ganz auf Beleuchtung verzichten?

Da wir schon auf LED umgestellt haben werden wir vielleicht nur noch die Leuchtzeiten verkürzen. Eine unsere Ketten, die 15 m lang sind hat 7 Watt nun kann sich jeder ausrechnen was das bei einer Leuchtdauer am Tag von 6 Stunden ausmacht! Da gibt es andere Stellen wo man sparen kann!!
Heiko auf der R.SH-Facebookseite

Grund genug für uns, auch mal in bei anderen Stellen und Gemeinden in Schleswig-Holstein nachzufragen. Hier gibt es schon überall Pläne zum Energiesparen:

  • Lübeck beleuchtet nachts die Kirchen nicht mehr
  • Husum beleuchtet sein Schloss nicht mehr
  • Neumünster schaltet die Straßenbeleuchtung insgesamt kürzer an
  • Wedel und Flensburg wollen öffentliche Gebäude weniger heizen
  • Trittau will das warme Wasser in der Turnhalle abstellen

Auch private Unternehmen wollen Energie und damit Kosten sparen. Zum Beispiel das Herold-Center in Norderstedt, wie uns Holger Marmont verriet:

Wo wollen Sie Energie einsparen?

Holger Marmont vom Herold-Center in Norderstedt zu den Energiespar-Plänen des Einkaufszentrums.

00:00

Es tut sich also schon einiges bei uns im schönsten Bundesland der Welt und zeigt einmal mehr: Wenn alle gemeinsam an einer Sache arbeiten, kann man gemeinsam viel erreichen!

Bei der Recherche zu diesem Thema ist mir bewusst geworden, wie viele Gemeinden hier an einem Strang ziehen. Überall gibt es Ideen, wie man Energie einsparen kann. Und diese Ideen werden auch umgesetzt. Wenn so etwas aus der Politik, von den Städten und Gemeinden vorgelebt wird, wird das auch Privatpersonen dazu bewegen, sich über Ihren Energiehaushalt Gedanken zu machen.
Schleswig-Holstein-Reporter Fabian Pede zu seiner Recherche
Fabian Pede steht vor einem blauen Hintergrund und lächelt in die Kamera.
Fabian Pede steht vor einem blauen Hintergrund und lächelt in die Kamera.
Fabian Pede steht vor einem blauen Hintergrund und lächelt in die Kamera.
Fabian Pede steht vor einem blauen Hintergrund und lächelt in die Kamera.