Handy
Handy

Verbraucherschutz warnt vor Betrugs-SMS

Achtung vor dubiosen Paketbenachrichtigungen per SMS! Aktuell warnen Polizei und Verbraucherschützer vor einer neuen Betrugsmasche, bei der gefälschte SMS mit angeblicher Paketbenachrichtigung verschickt werden.

Wer den Bestätigungslink in der SMS öffnet, bestätigt den Download einer Schadsoftware, welche u. a. die Fernsteuerung des Smartphones ermöglicht. Der dubiose Link endet immer mit "duckdns.org".

Aber wie kann ich mich zukünftig vor solchen Betrügereien schützen? Vivien Arwers von der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein empfiehlt eine sogenannte Drittanbietersperre. Diese kann jederzeit über den Mobilfunkanbieter eingerichtet werden und schützt vor Abo-Fallen und unterbindet den Bestell-und Zahlungsweg über die Mobilfunkrechnung. 

Alle weiteren Tipps von Vivien Arwers finden Sie im nachfolgenden Interview:

Bloß nicht draufklicken, oder?

Vivien Arwers von der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein im Gespräch.

00:00

Wurden die Daten gekauft?

Vivien Arwers von der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein im Gespräch.

00:00

Wird sofort eine Schadsoftware runtergeladen?

Vivien Arwers von der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein im Gespräch.

00:00

Was kann ich sonst noch tun, um mich zu schützen?

Vivien Arwers von der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein im Gespräch.

00:00