Teilnahmebedingungen R.SH zahlt Ihre Rechnung 2020

Teilnahmebedingungen

R.SH zahlt Ihre Rechnung

1. Anerkennung der Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme an dem von RADIO SCHLESWIG-HOLSTEIN (als Marke der Regiocast GmbH & Co KG) veranstalteten Gewinnspiel "R.SH zahlt Ihre Rechnung" erkennt der Teilnehmer ausdrücklich und verbindlich die nachfolgenden Teilnahmebedingungen an.

2. Teilnahmeberechtigung

Teilnahme- und gewinnberechtigt sind nur natürliche Personen ab 18 Jahren. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind:

- alle Mitarbeiter der REGIOCAST GmbH & Co. KG, die den Sender RADIO SCHLESWIG-HOLSTEIN betreibt, und damit verbundener Unternehmen sowie der Sponsoren und alle sonstigen Personen, welche mit der Durchführung der Aktion beschäftigt sind oder waren und

- bezüglich der vorgenannten Personen: deren Angehörige ersten und zweiten Grades sowie Ehegatten und Lebenspartner nach dem Lebenspartnerschaftsgesetz

3. Spielzeitraum

RADIO SCHLESWIG-HOLSTEIN veranstaltet von Montag, 06.01.2020, bis Freitag, 27.03.2020, werktäglich von Montag bis Freitag zwischen 06.00 Uhr und 18.00 Uhr das Gewinnspiel "R.SH zahlt Ihre Rechnung". R.SH behält sich vor, das Gewinnspiel auch zu anderen Zeiten, bsw. am Wochenende, im Programm durchzuführen. Die Ankündigung hierfür erfolgt im Programm und auf der Webseite des Senders www.rsh.de

4. Registrierungsphase

Um mit seiner Rechnung oder seiner Wunschrechnung (Wünschie®), deren Betrag durch RADIO SCHLESWIG-HOLSTEIN übernommen werden soll, ausgelost zu werden, muss man sich zunächst registrieren. Die betreffende Rechnung oder Wunschrechnung sind online über die Internetseite www.rsh.de oder die R.SH-App einzuschicken. Dabei ist es auch möglich, mehrere Wunschrechnungen und Rechnungen (egal welchen Alters) einzureichen.

Frühestmöglicher Zeitpunkt für den Eingang bei R.SH ist der 20.12.2019, 0 Uhr. Letztmöglicher Zeitpunkt der 27.03.2020, 17 Uhr. Eine frühe Registrierung erhöht die Gewinnchancen.

Da es bei dem Spiel darum geht, das Programm zu verfolgen und zum richtigen Zeitpunkt bei R.SH anzurufen, besteht die Möglichkeit, im Zuge der Registrierung Helfer (sogenannte „Mithörer“) anzugeben, die stellvertretend für den Teilnehmer im Sinne des Spielmodus (siehe Ziffer 5) anrufen können. Jeder Teilnehmer kann bis zu fünf Personen angeben, die stellvertretend für ihn bei R.SH anrufen dürfen. Dabei dürfen nur die Daten solcher Personen angegeben werden, die zuvor dem Teilnehmer gegenüber ihr Einverständnis mit der Übermittlung und Bekanntgabe ihrer persönlichen Daten, und zur Speicherung dieser Daten durch R.SH zu Zwecken und für die Dauer des Gewinnspiels, einverstanden erklärt haben. Dies bestätigt jeder Teilnehmer mit der Anmeldung der betreffenden Person.

Die Registrierung ist für die gesamte Dauer des Gewinnspiels gültig und kann nicht geändert werden. Die eingereichte Rechnung muss den Teilnehmer als Empfänger ausweisen, mit deren exakter Rechnungssumme (inklusive USt.) er sich anmeldet. Die Rechnung muss eine an ihn privat erbrachte Lieferung oder Leistung betreffen.

Wunschrechnungen (Wünschies®) sind mit einem digitalen Gerät (Smartphone, Tablet, o.ä.) aufgenommene Schnappschüsse des Teilnehmers, die unbezahlte und noch nicht getätigte Anschaffungen zeigen. Die Wunschrechnungen müssen einen Anschaffungswert (Preisschild, Preis) ausweisen und auf die gleiche Art und Weise an R.SH gelangen, wie die Rechnungen (siehe oben).

Zusätzlich können Wunschrechnungen im Rahmen eines zuvor im Programm von R.SH bekannt gegebenen öffentlichen R.SH-Promotion-Termins (unter gleichzeitiger Ausfüllung eines Registrierungsformulars) persönlich vor Ort eingereicht werden. Dabei kann vor Ort pro Person eine Wunschrechnung eingereicht werden. Diese gelangt ebenso in die Auslosung, wie die über www.rsh.de und die R.SH-App eingereichten Wunschrechnungen.

Die Höchstsumme pro eingereichter Rechnung/Wunschrechnung darf generell 10.000,00 Euro nicht überschreiten.

5. Spielmodus

Spielrunden finden innerhalb des o. g. Zeitraums von Montag bis Freitag zu täglich fixen Uhrzeiten statt: Um 7, 9, 12, 15 und 17 Uhr. Aus allen Rechnungen und Wunschrechnungen, die online und über die Promotion-Termine bei RADIO SCHLESWIG-HOLSTEIN eingegangen sind, wird im Spielzeitraum im R.SH-Programm im Wege des Losverfahrens vom Moderator eine Rechnung oder Wunschrechnung gezogen. Der Moderator nennt dann im Radioprogramm die exakte Rechnungssumme (inklusive USt.) der ausgelosten Rechnung bzw. den Anschaffungswert der aus den Wunschrechnungen hervorgehenden vom Teilnehmer beabsichtigen Anschaffungen, ferner den Namen und Wohnort des Einsenders. Nach Bekanntgabe dieser Daten hat der Einsender der Rechnung/Wunschrechnung - oder eine von ihm bei der Registrierung auf www.rsh.de, der R.SH-App oder bei den Promotion-Terminen angegebene Person (sogenannte „Mithörer“) - drei Songs Zeit, unter der Rufnummer 0431 - 98 6 98 000* (aus dem Ausland: 0049 - 431 - 98 6 98 000) anzurufen. Tut er oder der „Mithörer“ das und erreicht er oder der „Mithörer“ den Moderator, bezahlt R.SH die ausgeloste Rechnung/Wunschrechnung (nur zugunsten des registrierten Teilnehmers, nicht zugunsten des etwa anrufenden „Mithörers“). Erreicht weder der Teilnehmer noch ein „Mithörer“ den Moderator, ist die Spielrunde ohne einen Gewinner beendet. Kommt das Gespräch zwischen Moderator und Mitspieler zustande, wird es - eventuell leicht zeitversetzt - ausgestrahlt. R.SH behält sich vor, den Namen des für die jeweils aktuelle Spielrunde ausgelosten Teilnehmers bereits 30 Minuten vor Nennung im Radioprogramm über die R.SH-App oder die Webseite des Senders www.rsh.de bekannt zu geben. Nutzer der R.SH-App, die zum kostenlosen Download für Apple und Android-Geräte in den App-Stores angeboten wird, und Besucher der Webseite verlängern somit den zeitlichen Korridor für ihren Anruf bei R.SH und erhöhen dadurch ihre Gewinnchancen. R.SH gibt sowohl im Programm als auch online auf www.rsh.de rechtzeitig bekannt, ob und ab wann die Nutzung der R.SH-App bzw. der Webseite für das laufende Gewinnspiel möglich ist. Achtung: Wenn man das Programm über das Internet (Streaming) verfolgt, verzögert sich der Empfang. Dies kann für die Gewinnchancen nachteilig sein.

*Der Anruf erfolgt zum Ortstarif. Es können providerabhängig Kosten für den Anruf entstehen.

6. Gewinnauszahlung

Der Gewinn in Höhe des Rechnungsbetrages bzw. des Anschaffungswertes laut Wunschrechnung wird per Überweisung auf ein vom Gewinner anzugebendes Konto innerhalb von 14 Tagen ausgezahlt. Ein „Mithörer“ ist nur Gehilfe des Teilnehmers bzw. Gewinners und ist selbst keinesfalls gewinnberechtigt. R.SH behält sich vor, den Gewinner, der die Kopie einer Rechnung eingesandt hat, zu Hause aufzusuchen und die Originalrechnung sowie den dazugehörigen Leistungsgegenstand in Augenschein zu nehmen.

7. Presse/Promotion

Der Gewinner verpflichtet sich, in vertretbarem Rahmen und unentgeltlich für Audio-, Foto-/Bild- und Textpromotions sowie für die redaktionelle Berichterstattung (auch anderer Medien) zur Verfügung zu stehen.

8. Datenschutz

RADIO SCHLESWIG-HOLSTEIN speichert die von den Kandidaten übermittelten Daten, auch die der „Mithörer“, ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels und wird diese Daten nach Beendigung der Gewinnspielaktion löschen. Gleiches gilt für die Aufzeichnung der entsprechenden Gespräche. Ergänzend gilt die Datenschutzerklärung von RADIO SCHLESWIG-HOLSTEIN, die Sie auf www.rsh.de einsehen können.

9. Rechtsweg

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Insbesondere ist die Schiedsrichterentscheidung des Moderators darüber, ob die ausgeloste Rechnung/Wunschrechnung den Teilnahmebedingungen entspricht, nicht anfechtbar.

Kiel, Dezember 2019