Eine Terrasse am Strand mit Stühlen und Tischen am Strand ist zu sehen.
Eine Terrasse am Strand mit Stühlen und Tischen am Strand ist zu sehen.

Personalmangel in der Gastro: wenn die Mutter aushelfen muss

Im Juli herrscht an den Stränden und in den Restaurants bei uns im schönsten Bundesland der Welt Hochbetrieb. Doch für viele Gastronominnen und Gastronomen ist die Suche nach Personal ein echtes Problem. Nachdem nach vielen Schließungen im Laufe der Corona-Jahre 2020 und 2021 Personal in andere Branchen abgewandert ist, sind viele Unternehmen jetzt knapp besetzt. Zusätzlich ist die Corona-Pandemie mit vielen Erkrankten auch weiter eine Last.

Eine ungewöhnliche Maßnahme hat jetzt Michaela Klippel vom Ocean Eleven in Laboe ergriffen: Sie hat kurzerhand ihre 70-jährige Mutter Elke rekrutiert. Die steht jetzt wieder regelmäßig hinter der Bar und hilft ihrer Tochter so, die Hochsaison zu bewältigen. Wie das klappt, erfahren Sie hier im R.SH-Interview!

Personalmangel in der Gastronomie

Im Interview mit Tanja-Puttfarcken von "R.SH: Schleswig-Holstein bei der Arbeit!" berichtet Michaela Klippel vom Personalmangel und hat eine klare Forderung, wie ihr geholfen werden könnte.

00:00