-
-

Auf den Spuren von Pilzen und Co.

Auch jetzt im Herbst findet man auf den Wiesen und Wäldern immer noch viele essbare Pflanzen und vor allem auch Pilze. Der selbsternannten Extrem-Botaniker  Jürgen Feder geht dann seinem liebsten Hobby wieder nach: Mit offenen Augen durch die Natur gehen, um zu entdecken, was wächst. Denn damit kennt sich der Diplom-Ingenieur für Landespflege, Flora und Vegetationskunde aus. Er zählt zu den bekanntesten Experten für Botanik in Deutschland und ist ein gefragter Referent zum Thema Farn- und Blütenpflanzenwelt Nordwestdeutschlands.

Was man bei uns in Schleswig-Holstein jetzt im Herbst noch so in den Gärten und Wäldern finden und sogar essen kann, hat Jürgen Feder uns im Interview mit Tanja Puttfarcken von "R.SH: Schleswig-Holstein bei der Arbeit!" verraten.

Extrem-Botaniker Jürgen Feder im Interview mit Tanja Puttfarcken

Hier hören Sie ausführlich Jürgen Feders Tipps, was man im Herbst so alles finden und essen kann und auch, was Sie lieber nicht in Ihren Korb legen sollten.

00:00

Exkursionen mit dem Botanik-Experten

Wer mit Jürgen Feder selbst mal auf Exkursion gehen möchte, um zu schauen, was auf unseren Wiesen und Wäldern so wächst, findet hier alle Termine.

Ein Mann versteckt sich lächelnd hinter Blumen
Ein Mann versteckt sich lächelnd hinter Blumen
Ein Mann versteckt sich lächelnd hinter Blumen
Ein Mann versteckt sich lächelnd hinter Blumen