Außengatsro
Außengatsro

Außengastronomie: Wer öffnet, wer öffnet nicht?

Die Außengastronomie in Schleswig-Holstein darf ab heute (12.04) unter Auflagen wieder öffnen. Dennoch findet die Lockerungsmaßnahme nicht bei allen Gastronomen Zuspruch. Wechselhaftes Wetter und unkalkulierbare politische Entscheidungen erschweren den Gastronomen eine effiziente Planung. 

Unser R.SH-Moderator Andreas Rackow war vor Ort in Scharbeutz, um sich einen Überblick über die dortigen Außengastronomieöffnungen zu verschaffen. Dort sieht es in puncto Öffnungen momentan noch eher mau aus, aber es sind einige Öffnungen zum Wochenende zu erwarten. 

Ungeachtet der Tatsache, dass einige Gastronomen ihre Außenbereiche wieder öffnen wollen, gibt es eine Vielzahl an Gastronomen, für die sich eine Öffnung nicht rentiert. 

Tim, Betreiber eines Restaurants auf Sylt, erklärte uns heute in der Wach-Mittmann-Show, dass das Risiko für ihn zu groß sei und er den Außenbereich des Restaurants weiterhin geschlossen lässt. Da Urlauber nach wie vor nicht auf die Insel dürfen, lohnt sich die Öffnung der Außengastronomie nicht. 

Johannes Segert, Inhaber des Restaurants San Remo in Lübeck, hingegen freut sich, seine Gäste ab dieser Woche wieder begrüßen zu dürfen. Vorerst bietet das San Remo lediglich Getränke an, um sowohl den Mitarbeitern als auch den Gästen einen "entspannten" Start zu ermöglichen. 

 

Außengastronomie in Scharbeutz

Rackow Außengastronomie Scharbeutz
Rackow Außengastronomie Scharbeutz

Auf Sylt bleibt die Außengastronomie größtenteils geschlossen

Tim, Gastronom Sylt 

00:00

Bella Italia in Lübeck: Das San Remo öffnet seinen Außenbereich

Johannes Segert, Gastronom Lübeck

00:00