Justus Falk steht neben seinem Teleskop in seiner Sternwarte
Justus Falk steht neben seinem Teleskop in seiner Sternwarte

Grüner Komet: 15-Jährigem gelingt spektakuläres Bild

03.02.2023. Aus Tetenhusen berichtet: Schleswig-Holstein-Reporterin Gina-Maria Kock

Wer den grünen Kometen C/2022 E3 (ZTF) am Himmel über Schleswig-Holstein sehen will, hat noch bis etwa Mitte Februar gute Chancen. Bis dahin bewegt sich der Komet in der Nähe der Erde. Mit bloßem Auge erkennt man ihn aber nur als grauen Fleck, erklärt Hobby-Astronom Justus Falk aus Tetenhusen. Mit einem Newton-Teleskop und Spezialkamera hat der 15-Jährige ein beeindruckendes Foto des Kometen geschossen - und zwar in seiner eigenen Sternwarte.

Der grüne Komet fliegt über den Himmel
Justus Falk
Der grüne Komet fliegt über den Himmel

Mit seiner professionellen Kamera samt hoher Vergrößerung und mehreren Stunden Belichtungszeit ist Justus Falk dieses beeindruckende Foto des grünen Kometen gelungen:

  • So können Sie den Kometen selbst sehen

    Da der Komet sehr lichtschwach ist, muss der Himmel klar sein, damit Sie ihn erkennen. Mit bloßem Auge sehen Sie bloß einen grauen Fleck. In den ersten Februartagen steht der Komet in der Nähe des Polarsterns. Mit einem Fernglas richten Sie Ihren Blick danach am besten in Richtung des Sternenbilds "Kleiner Wagen". Wenn am 5. Februar Vollmond ist, überstrahlt der Mond den Kometen allerdings. 

Ein Teleskop ist auf den Mond gerichtet
Ein Teleskop ist auf den Mond gerichtet

Mindestens eine Nacht pro Woche schlägt sich Justus in seiner Sternwarte um die Ohren. Die steht bei seinen Eltern im Vorgarten. Mit einem etwa einen Meter langen Teleskop und seiner Kamera entdeckt er den Himmel über Tetenhusen jedes Mal neu.

Mit 15 Jahren widmet Justus den Großteil seiner Freizeit der Astronomie. Um Himmelsbeobachtungen richtig zu verstehen, braucht es viel Zeit und eine kostspielige Ausstattung. Teilweise leiht Justus sich Equipment von der Sternwarte Neumünster, er hat aber auch eigene Teleskope und Kameras in seiner Hobby-Sternwarte. 

Justus, wie kamst du zur Astronomie?

Justus' Faszination für Astronomie ist eher zufällig entstanden. Aber auch nach vielen langen Nächten in der Sternwarte begeistert ihn das Himmelszelt jedes Mal aufs Neue.

00:00
Justus Falk erklärt sein Teleskop
Justus Falk erklärt sein Teleskop

Justus Falk erklärt, wie Kamera und Teleskop funktionieren und hochauflösende Fotos von Sonne, Mond, Sterne oder Planeten schießen. 

Justus' Foto vom grünen Kometen ist total beeindruckend. Ich finde es super, wie er mit gerade einmal 15 Jahren schon so sehr für das Thema Astronomie brennt und mit seinen Aufnahmen mit studierten Profis mithalten kann.“
Schleswig-Holstein-Reporterin Gina-Maria Kock zu ihrer Recherche
Gina Maria Kock steht vor einem blauen Hintergrund und lächelt in die Kamera.
Gina Maria Kock steht vor einem blauen Hintergrund und lächelt in die Kamera.
Gina Maria Kock steht vor einem blauen Hintergrund und lächelt in die Kamera.
Gina Maria Kock steht vor einem blauen Hintergrund und lächelt in die Kamera.